Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » SoftBank kauft rund 15% an Uber zum Discount-Preis

03.01.2018 10:11

SoftBank kauft rund 15% an Uber zum Discount-Preis

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Technologie-Konzern Softbank kauft sich beim US-Fahrdienstvermittler Uber ein. Uber bestätigte den Deal, nannte aber keine finanziellen Einzelheiten. Eigner des US-Taxidienstes Uber sollen eine Volumen von etwa 20% des Unternehmens angedient haben und Softbank werde eine Beteiligung von 15% übernehmen, berichtete bereits zuvor das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Personen. Das Angebot der Japaner habe Uber mit 48 Mrd USD bewertet, und das sei ein etwa 30-prozentiger Abschlag auf die jüngste Bewertung des Unternehmens, die sich auf fast 70 Mrd USD belaufen habe. Weitere Mitglieder der Bietergruppe um Softbank übernehmen einen Anteil von rund 2,5%, sagte eine informierte Person weiter. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Das Gegengewicht zur Neuen Seidenstraße

Singapur
Digitale Aufrüstung im Chemiesektor

China
Marktreformen stoßen Investments an

Recht & Steuern
Arbeits- und Steuerrecht bei der Entsendung


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner