Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » PBoC senkt Mindestreserveanforderung

10.10.2018 10:15

PBoC senkt Mindestreserveanforderung

BEIJING (Dow Jones)--Die chinesische Zentralbank senkt die Mindestreserveanforderung für Banken um einen Prozentpunkt. Die Änderung werde am 15. Oktober wirksam, teilte die People's Bank of China (PBoC) mit.

Durch die Maßnahme stünden den Banken 1,2 Bill Yuan (rund 152 Mrd Euro) zusätzlich zur Verfügung, so die PBoC. Damit könnten etwa kleine Privatunternehmen unterstützt werden.

Nach Angaben des Datenanbieters Wind Information beträgt die Mindestreserveanforderung für die großen staatlichen Banken in China derzeit 15,5%. Sie würde sich damit auf 14,5% verringern.

Die nunmehr vierte Senkung der Mindestreserveanforderung in diesem Jahr war von Volkswirten weithin erwartet worden, nachdem jüngste Konjunkturdaten von einem schwächeren Wirtschaftswachstum gezeugt hatten. Zuvor hatte die PBoC die Quote im Januar, im April und im Juni verringert. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner