Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Autoabsatz bricht in China im Oktober ein

14.11.2018 10:00

Autoabsatz bricht in China im Oktober ein

SHANGHAI (Dow Jones)--Der Automarkt in der weltweit wichtigsten Region bleibt auf Talfahrt: Der Absatz brach in China im Oktober um weitere 12% ein. Damit liegen die gesamten Verkäufe leicht unter dem Vorjahresniveau. Es deutet sich damit der erste Absatzrückgang in einem Gesamtjahr seit 1990 an. Ob die Regierung nun Maßnahmen auf den Weg bringt, den Autoabsatz durch Steuersenkungen zu stützen, ist offen.

Insgesamt sank der Absatz auf 2,38 Mio Fahrzeuge, teilte der Herstellerverband CAAM mit. Der Automarkt schwächt sich damit den vierten Monat in Folge ab. Gegen den Trend stiegen die Verkäufe von Elektroautos. Sie kletterten im Oktober um die Hälfte, in den ersten zehn Monaten liegt der Zuwachs bei 76% auf 860.000 Fahrzeuge. Damit ist Beijing auf Kurs, das Jahresziel von 1 Mio in diesem Jahr zu erreichen. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner