Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » US-Minister reisen kommende Woche nach Beijing

07.02.2019 16:13

US-Minister reisen kommende Woche nach Beijing

WASHINGTON (Dow Jones)--Die Handelsgespräche zwischen den USA und Beijing gehen kommende Woche auf Ministerebene weiter. Die Trump-Regierung entsendet Handelsminister Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin Anfang kommender Woche nach Beijing, wie ein hochrangiger Regierungsbeamter sagte. Sie sollen die Handelsgespräche weiterführen. Am 1. März endet eine Frist für eine Einigung.

Präsident Donald Trump sei unterdessen noch nicht bereit, seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping zu treffen, anders als er vergangene Woche gesagt hatte. "Ich werde mich mit Präsident Xi treffen, vielleicht ein Mal, vielleicht zwei Mal", hatte Trump bei einem Treffen mit Chinas Chefunterhändler, Vize-Premier Liu He, bei einem Treffen im Oval Office gesagt.

Ein Treffen der beiden Präsidenten würde signalisieren, dass die Handelsgespräche kurz vor dem Abschluss stehen, sagen Handelsexperten.

Der US-Regierungsvertreter beharrte darauf, dass die fehlende Bereitschaft für ein Treffen kein Anzeichen dafür sei, dass die Verhandlungen ins Stocken geraten wären. Es zeige vielmehr, dass noch mehr erreicht werden müsse, bevor eine Vereinbarung geschlossen werden könnte.

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner