Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Annäherung beim "Phase-1-Abkommen"

27.11.2019 11:05

Annäherung beim "Phase-1-Abkommen"

BEIJING (Dow Jones)--Im Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und China rückt eine Einigung für ein "Phase-1-Abkommen" offenbar näher. Nach Aussagen des chinesischen Handelsministeriums ist ein Konsens bei der Lösung relevanter Fragen in einem Telefonat erzielt worden. Beide Seiten hätten sich zudem bereit erklärt, über die restlichen Probleme im Gespräch zu bleiben.

Zuvor gab es offenbar Bedenken, dass die Vorgehensweise des US-Kongresses die Handelsgespräche negativ beeinflussen könnte. Der US-Kongress hat sich vor einigen Tagen hinter die Demokratiebewegung in Hongkong gestellt und eine Verordnung angenommen, die Menschenrechte und Demokratie stärken soll.

Der chinesische Vizepremier habe mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und dem US-Finanzminister Steven Mnuchin gesprochen, hieß es weiter in der Erklärung der Behörde. Sie hätten sich in "wichtigen" Fragen beraten, so das Handelsministerium weiter. Nähere Angaben zum Inhalt machte die Behörde nicht. An der Telefonkonferenz hätten auch der chinesische Handelsminister Zhong Shan, der Zentralbankgouverneur Yi Gang und der stellvertretende Leiter des Wirtschaftsplanungsamtes in China, Ning Jizhe, teilgenommen.

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner