Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Hyundai macht bei E-Mobilität ernst

04.12.2019 11:40

Hyundai macht bei E-Mobilität ernst

SEOUL (Dow Jones)--Der südkoreanische Autokonzern Hyundai will im Zuge seiner "Strategie 2025" in den kommenden sechs Jahren 61,1 Bill Won - umgerechnet rund 46 Mrd Euro - in Forschung und Entwicklung investieren. Etwa ein Drittel davon werde für die Entwicklung von Zukunftstechnologien für Elektro- und autonome Autos ausgegeben, teilte Hyundai mit.

Der Konzern hat sich zum Ziel gesetzt, 670.000 batterie- oder brennstoffzellenbetriebene Elektrofahrzeuge pro Jahr zu verkaufen, um ab 2025 einer der drei weltweit führenden Anbieter in diesem Segment zu werden. Hyundai kündigte außerdem an, bis Februar für rund 300 Mrd Won eigene Aktien zurückzukaufen, um den Aktionärswert zu steigern.

Im Rahmen des ehrgeizigen Strategieplans, der bislang erst in Teilen bekanntgegeben wurde, strebt Hyundai Motor eine operative Gewinnmarge von 8% im Automobilsegment und einen Anteil von 5% am weltweiten Automobilmarkt an.

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner