Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
Immer mehr Übernahmen in Deutschland (21.09.2016) FRANKFURT (Dow Jones)--Der Appetit chinesischer Investoren auf deutsche Unternehmen ist so groß wie nie zuvor. Der Umfang der Übernahmen mit einer Beteiligung aus dem Reich der Mitte ist geradezu explodiert. Bereits 30 Zusammenschlüsse und Übernahmen in der ersten Hälfte des Jahres zählte die Unternehmensberatung Ginkgo Tree Advisors in einer Analyse für die Welt am Sonntag. Insgesamt wurden dabei 8 Mrd EUR gezahlt. Das ist ein gewaltiger Sprung: Im gesamten vergang...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

Freudenberg eröffnet neue Produktionsanlage (21.09.2016) BEIJING (asi)--Das globale Technologieunternehmen Freudenberg hat eine neue Produktionslinie für Auto-Dachhimmel an seinem ostchinesischen Standort Suzhou in Betrieb genommen. Dies gab der Konzern in einer Unternehmensmitteilung bekannt. Damit wird Freudenberg & Vilene Nonwovens der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Auto-Dachhimmeln und speziell nach bedruckten Qualitätsprodukten in Asien gerecht. Das Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge aktuell der einzige H...
Zur Meldung …
China: Apple riskiert mit seinem neuen iPhone einen tiefen Fall (14.09.2016) BEIJING (Dow Jones)--Es hätte auch schlimmer kommen können. Das ist noch das Beste, was Blogger und andere Internetschreiber zu Apples blassem neuen iPhone zu sagen haben. Die Art und Weise, wie Apple-CEO Tim Cook dabei auf Samsungs ureigene Produktpolitik einging, könnte die Reputation des iPhone-Herstellers in Asien erheblich schädigen, insbesondere auf dem größten Smartphonemarkt China. Chinesische Verbraucher glauben zudem mehrere Funktionen zu erkennen, die erstmals...
Zur Meldung …
Bank of Japan erwägt weitere Zinssenkungen (14.09.2016) TOKIO (Dow Jones)--Die Bank of Japan (BoJ) will die ohnehin schon negativen Zinsen einem Zeitungsbericht zufolge noch weiter senken. Die Zentralbank, die ab dem 20. September ein zweitägiges Treffen abhält, wolle die Zinspolitik zum Kernstück künftiger geldpolitischer Lockerungsmaßnahmen machen, weil das Anleihekaufprogramm an seine Grenzen stoße, schreibt die Wirtschaftszeitung Nikkei. Die BoJ wolle dabei bekräftigen, dass sie die Auswirkungen der negativen Zinsen weite...
Zur Meldung …
Japanische Wirtschaft wächst stärker als gedacht (14.09.2016) TOKIO (Dow Jones)--Japans Wirtschaft präsentierte sich im zweiten Quartal gesünder als es ursprünglich den Anschein hatte. Das BIP legte von April bis Ende Juni um 0,7% zu, wie die endgültigen Daten der Regierung zeigen. Bislang war von einem Plus von 0,2% ausgegangen worden. Gründe für die deutliche Aufwärtsrevision waren höhere Lagerbestände und stärkere öffentliche Investitionen. Der private Konsum erhöhte sich im zweiten Quartal um 0,2%. Die Investitionen der Un...
Zur Meldung …
VW unterzeichnet Absichtserklärung mit chinesischer Anhui Jianghuai Automobile (07.09.2016) SCHANGHAI (Dow Jones)--Volkswagen will im größten Absatzmarkt weltweit auch im zunehmend wichtiger werdenden Bereich für Elektroautos angreifen. Der DAX-Konzern hat eine Absichtserklärung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit der China Anhui Jianghuai Automobile (JAC) unterzeichnet. Die beiden Unternehmen wollen rein elektrisch betriebene Fahrzeuge entwickeln und innerhalb von fünf Monaten eine formale Vereinbarung für ein paritätisch geführtes Gemeinschaftsun...
Zur Meldung …
Volkswagen vor Kooperation für E-Auto-Produktion in China (07.09.2016) SCHANGHAI (Dow Jones)--Volkswagen steht im wichtigsten Absatzmarkt vor einer Kooperation zur Produktion von Elektroautos. Der DAX-Konzern führe fortgeschrittene Verhandlungen mit der chinesischen Anhui Jianghuai Automobile, sagte eine informierte Person. VW bestätigte die Gespräche, nannte aber keine Details. In einer Mitteilung an die Börse hatte Jianghuai bereits angekündigt, dass man kurz davor stehe, eine Absichtserklärung zu unterzeichnen, die weitreichende Aus...
Zur Meldung …
FMC erwirbt Mehrheit an indischer Dialysegruppe (07.09.2016) BAD HOMBURG (Dow Jones)--Der Dialysekonzern Fresenius Medical Care (FMC) verstärkt sich mit einem Zukauf in Indien. Der DAX-Konzern übernimmt eine Beteiligung von 85% an der indischen Dialysegruppe Sandor Nephro Services. Das Unternehmen ist Indiens zweitgrößter Anbieter von Dialysebehandlungen mit mehr als 50 Dialysezentren und erwartet für 2016 einen Umsatz von rund 3 Mio USD. Über finanzielle Details der Übernahme ist nach Angaben von FMC Stillschweigen vereinbar...
Zur Meldung …
Chinesische Banken engagieren sich stärker im Immobiliensektor (07.09.2016) SHANGHAI (Dow Jones)--In China scheinen die Immobilienpreise und die Kreditvergabe Hand in Hand zu gehen. Dazu muss man nur einen Blick auf die jüngsten Geschäftszahlen der größten staatlichen Geldhäuser werfen. Sie lassen eine deutliche Verschiebung der Kreditvergabe weg von Unternehmen hin zu Immobilien erkennen. So hat die China Construction Bank im ersten Halbjahr fast 30% mehr Immobilienkredite vergeben als vor einem Jahr. Zugleich ging die Kreditvergabe an Unt...
Zur Meldung …
Japans Industrieproduktion stagniert überraschend (31.08.2016) TOKIO (Dow Jones)--Japans Industrieproduktion hat im Juli überraschend stagniert, nachdem sie im Vormonat deutlich angezogen hatte. Das Wachstum zeigt trotz der Bemühungen von Premierminister Shinzo Abe zur Belebung der Wirtschaft kein einheitliches Muster. Die Industrieproduktion veränderte sich im Juli im Vergleich zum Vormonat nicht, wie das Wirtschafts-, Handel- und Industrieministerium am gestrigen Mittwoch mitteilte. Vom Wall Street Journal und der Zeitung Nik...
Zur Meldung …
Hong Kong nicht mehr Topmarkt für Luxusuhren (31.08.2016) HONG KONG (Dow Jones)--Hong Kong hat den Titel als weltweit größter Markt für Luxusuhren an die USA verloren. Konsumenten machen zunehmend einen großen Bogen um die teuren Zeitmesser, die vor allem aus der Schweiz kommen. Der Uhrenexport aus der Alpenrepublik nach Hong Kong ist im Juli um ein Drittel eingebrochen, während die weltweiten Exporte um 14% sanken. In den USA, wohin Schweizer Uhren im Gesamtwert von 178,5 Mio Franken (CHF; knapp 163 Mio EUR) exportiert wurden,...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Asien
Industrie 4.0 auf der
Asien-Pazifik-Konferenz

Japan
Start ups: Jungbrunnen der Wirtschaft

China
Neue Entwicklungen bei der Unternehmensgründung


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner